Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule interessieren. Unser Träger ist die Zisterzienserinnenabtei Kloster St. Marienstern.

Eine Förderschule (G) unterliegt anderen gesetzlichen Regelungen als öffentliche Schulen. Dem Träger obliegt die Schulgestaltung. Dazu gehören:

  • die Entscheidung über besondere pädagogische und religiöse Prägung,
  • die Festlegung der Unterrichtsmethoden,
  • die Festlegung der Lehrinhalte sowie
  • die Organisation des Unterrichts.

Unsere Förderschule (G) bietet Platz für bis zu 40 Schüler. Als unsere Besonderheit sehen wir kleine Klassen und die gute personelle Besetzung. Ein wichtiger Bestandteil unserer Unterrichtsgestaltung ist die enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Therapeuten. 

Im August 1991 wurde unsere Schule staatlich anerkannt. Wir verfügen darüber hinaus über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der individuellen Förderung von geistig behinderten Kindern.

Schauen Sie sich gerne in Ruhe auf unseren Seiten um.